Jobs & Praktika

11.07.2018 / Verein Projekt Integrationshaus / Wien
Zwei sozialpädagogische Bezugsbetreuer*innen
Facts

Art

Vollzeit


Berufspraxis

Berufserfahrung


Dauer


Dienstort

Wien & Umgebung


Branche(n)

NGO/NPO/Verein/soziale Einrichtungen


Bereich(e)

Soziale Arbeit BA, Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeit MA, Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit MA


Kontakt

Verein Projekt Integrationshaus

z.H. Frau Katrin Haun-Grübling, Mag.

Engerthstraße 163, 1020 Wien


T: 0699 15161057

E-Mail: k.haun-gruebling(at)integrationshaus.at


Web und Socialmedia

http://www.integrationshaus.at

Das Integrationshaus sucht für die Wohngemeinschaft Caravan

zwei sozialpädagogische Bezugsbetreuer*innen von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

 

 

Anstellungsbeginn: ab September 2018 (befristet bis 31.03.2019, evtl. mit Option auf Verlängerung)
Arbeitszeit: Vollzeit (38 Wochenstunden) im Dienstrad

Dienstort: Wien
Entlohnung:
nach SWÖ-Kollektivvertrag (Verwendungsgruppe 7),

mind. € 2.258,30 brutto/Vollzeit

 

 

Aufgabenbereiche sind:

  • Sozialpädagogische Betreuung von Kindern und/oder Jugendlichen im Auftrag des FSW (der Grundversorgung) und der MA 11 im Rahmen der vollen Erziehung (Wr. KJHG)
  • Unterstützung in der Alltagsbewältigung (Schule, Ausbildung, Freizeit etc.)
  • Förderung der Kinder und Jugendlichen nach individuellen Bedürfnissen und entsprechend den Betreuungszielen der sozialpädagogischen Region der Wiener Kinder- und Jugendhilfe
  • Arbeit im mehrsprachigen Kontext, Bezugsbetreuung mit Dolmetscher*innen
  • Begleitung und Unterstützung in komplexen Behördenverfahren (AsylG, FrPolG, NAG etc.)
  • Elternarbeit; Familiensuche, Familienzusammenführung
  • Gestaltung und Unterstützung von Bildungs- und Berufskarrieren
  • Krisenintervention und Konfliktmanagement, Drogen- und Deliktprävention
  • Förderung der Eigenverantwortung und Verselbstständigung
  • Mitarbeit in der Haushaltsführung, Finanzgebarung

 

Anforderungsprofil:

  • FH für Soziale Arbeit, Kolleg für Sozialpädagogik, Studium/Universitätslehrgang der/für Sozialpädagogik, Social Work, Pädagogik bzw. Bildungsmanagement (mit Schwerpunkt Sozialpädagogik oder Sonder-/Heilpädagogik)
  • Berufserfahrung in stationären sozialpädagogischen Projekten erwünscht
  • Sprachkenntnisse: gutes Englisch als Grundvoraussetzung, Mehrsprachigkeit erwünscht (insb. Farsi, Arabisch)
  • Erfahrung in stationären sozialpädagogischen Projekten im Rahmen der vollen Erziehung (Wr. KJHG) erwünscht
  • Hohe soziale Kompetenz und hohe Stressresistenz, interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft für Dienstzeiten im Dienstrad
  • Flexibilität

 

Wir bieten:

  • Freundliches und wertschätzendes Arbeitsklima in einem transkulturellen Team
  • Arbeit in kleinen Wohngruppen (acht bis neun Kinder und Jugendliche)
  • Doppelbesetzungen in den Kernzeiten, um Freizeitangebote, Lernbetreuung und individuelle Betreuung zu ermöglichen
  • Teamsitzungen, regelmäßige Supervision
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

 

 

Das Integrationshaus steht für Offenheit, Toleranz und Vielfalt. Diese Haltung leben wir nach innen wie nach außen. Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen und wünschen uns Vielfalt in unseren Teams!

Wir bitten im Anschreiben um eine offene Kommunikation, ob eine Behinderung/Einschränkung vorhanden ist.

 

Bitte bewerben Sie sich (mit Lebenslauf & Motivationsschreiben) bis spätestens 3. August 2018 direkt über unsere Website: https://www.integrationshaus.at/de/uber-uns/jobs/aktuelle-stellenangebote  



Firmenprofil

Wir sind eine NGO, die im Rahmen der Grundversorgung zur Unterbringung, Intensivbetreuung, Beratung und Bildung von Flüchtlingen und Migrant*innen tätig ist. Eine spezielle Zielgruppe sind besonders schutzbedürftige Personen wie Traumatisierte, unbegleitete Minderjährige, Alleinerzieher*innen, etc., die  besondere Unterstützungsleistungen benötigen. Qualifizierte Sozialarbeiter*innen, Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen und Trainer*innen in den diversen Projekten leisten hervorragende Arbeit.