Jobs & Praktika

09.08.2018 / Verein Projekt Integrationshaus / Wien
Bezugsbetreuer*in f.d. psychosoziale Intensivbetreuung (Wohnheimbetrieb)
Facts

Art

Vollzeit


Berufspraxis

Egal, Berufserfahrung


Dauer

Unbefristet


Dienstort

Wien & Umgebung


Branche(n)

NGO/NPO/Verein/soziale Einrichtungen


Bereich(e)

Soziale Arbeit BA, Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeit MA, Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit MA


Kontakt

Verein Projekt Integrationshaus

z.H. Frau Katrin Haun-Grübling, Mag.

Engerthstraße 163, 1020 Wien


T: 0699 15161057

E-Mail: k.haun-gruebling(at)integrationshaus.at


Web und Socialmedia

http://www.integrationshaus.at

Stellenausschreibung:

Bezugsbetreuer*in für die psychosoziale Intensivbetreuung im Wohnheimbetrieb

 

 

Das Integrationshaus sucht eine Bezugsbetreuerin oder einen Bezugsbetreuer in der Wohnbetreuung für die psychosoziale Intensivbetreuung von Asylwerber*innen, anerkannten Flüchtlingen und subsidiär Schutzberechtigten in der Grundversorgung.

 

Dienstort:                                Integrationshaus, 1020 Wien

Anstellungsbeginn:                 ab Dezember 2018, unbefristet

Arbeitszeit:                             38 Wochenstunden

Entlohnung:nach SWÖ-Kollektivvertrag  (Verwendungsgruppe 8), mind. € 2.459,80 brutto/Vollzeit

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene psychosoziale Ausbildung, vorzugsweise FH für soziale Arbeit
  • Praktische Erfahrung in der Arbeit mit Flüchtlingen und mit psychisch Kranken
  • Kenntnisse der psychosozialen Versorgungsstruktur in Wien
  • Insbesondere Kenntnisse im Bereich Grundversorgung
  • Beratungs- und Betreuungskompetenz
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz, Einfühlungsvermögen
  • Mehrsprachigkeit: Farsi, Dari, Arabisch, Russisch von Vorteil
  • Kenntnisse im Asyl- und Fremdenrecht
  • Hohe soziale Kompetenz und Stressresistenz
  • Teamfähigkeit (multikulturelles Team)

 

Aufgabenbereiche:

  • Psychosoziale Intensivbetreuung (Case-Management) von zum Teil traumatisierten bzw. psychisch kranken Personen
  • Beratung in sozialen, familiären, rechtlichen und arbeitsmarktbezogenen Fragen
  • Gesundheitsmanagement (Beratung, Unterstützung, Prävention)
  • Konfliktmanagement und Krisenintervention
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Klausuren, Teamsupervisionen
  • Dokumentation

 

Wir bieten:

  • Freundliches und wertschätzendes Arbeitsklima
  • Teamsitzungen, regelmäßige Supervision
  • Arbeit in einem multikulturellen und multiprofessionellen Team
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

 

Das Integrationshaus steht für Offenheit, Toleranz und Vielfalt. Diese Haltung leben wir nach innen wie nach außen. Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen und wünschen uns Vielfalt in unseren Teams!

Wir bitten im Anschreiben um eine offene Kommunikation, ob eine Behinderung/Einschränkung vorhanden ist.

 

Bitte bewerben Sie sich (mit Lebenslauf & Motivationsschreiben) bis spätestens 7. September 2018 direkt über unsere Website:

https://www.integrationshaus.at/de/uber-uns/jobs/aktuelle-stellenangebote



Firmenprofil

Wir sind eine NGO, die im Rahmen der Grundversorgung zur Unterbringung, Intensivbetreuung, Beratung und Bildung von Flüchtlingen und Migrant*innen tätig ist. Eine spezielle Zielgruppe sind besonders schutzbedürftige Personen wie Traumatisierte, unbegleitete Minderjährige, Alleinerzieher*innen, etc., die  besondere Unterstützungsleistungen benötigen. Qualifizierte Sozialarbeiter*innen, Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen und Trainer*innen in den diversen Projekten leisten hervorragende Arbeit.