Spendenaufruf: (Gebrauchte) Laptops für die Teilnehmenden des miteinander.Bildung.leben-Deutschprojekts der FH Campus Wien

Der Deutsch- und Integrationskurs miteinander.Bildung.leben startet am 5. Oktober mit einem erneuten Projektdurchlauf und wird im Wintersemester 2020/21 asylwerbende Menschen mit tertiärem Bildungshintergrund durch intensiven Deutschunterricht auf C1-Niveau auf die Fortsetzung ihrer Studien oder die Neuaufnahme von Bachelor- oder Masterstudien (an der FH Campus Wien) vorbereiten. 

Auch wenn wir hoffen, den Deutschkurs zum Großteil in Präsenzform durchführen zu können, wollen wir auf eine eventuell notwendige Umstellung des Unterrichts auf Fernlehre/ Distance-Learning vorbereitet sein.

Die Teilnehmenden des Projektes sind Asylwerbende mit sehr eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten, weshalb unter anderem eine mangelnde technische Ausstattung für viele eine Herausforderung für die Inanspruchnahme von Distance-Learning darstellt. Um diesem Umstand entgegenzuwirken, suchen wir:

 

Gebrauchte Laptops, die

-         noch funktionstüchtig sind

-         und von ihren Besitzer*innen nicht mehr benötigt werden.

-         Im Optimalfall sollten auf den Laptops das MS Word Programm

-         sowie Möglichkeiten für Internetzugang vorhanden sein.

 

Falls Sie alte Geräte zur Verfügung haben und diese spenden wollen, sodass die Kursteilnehmer*innen auch im Falle von Distance-Learning gute Lernfortschritte erzielen und ihren beruflichen Werdegang weiter verfolgen können, dann kontaktieren Sie uns bitte unter: mbl@fh-campuswien.ac.at

 

Wir bedanken uns im Voraus für alle Unterstützungen!

Mit lieben Grüßen, das Projektteam miteinander.Bildung.leben

 

Nähere Infos zum Projekt finde Sie unter: www.fh-campuswien.ac.at/mbl

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.