Einladung: Gehaltsverhandlung für Frauen*, Di, 10.11.2020, 18.30 Uhr, Online-Vortrag der FH Campus Wien

Einladung zum Fachcircle
für Studentinnen* der FH Campus Wien sowie Absolventinnen* der technisch-naturwissenschaftlichen Studiengänge dieser FH

Gehaltsverhandeln lernen?!
Techniken – Strategien – Kontexte

Vortrag von Mag.a Dr.in Meike Lauggas, Coach, Organisationsberaterin und Supervisorin, Trainerin für Kommunikations- und Verhandlungstechniken

Dienstag, 10. November 2020, 18.30 – 20.00 Uhr, online via Zoom
> Die Teilnahme ist für Studentinnen* der FH Campus Wien sowie für Absolventinnen* der Departments Technik, Bauen & Gestalten und Applied Life Sciences kostenfrei möglich – Anmeldung vorausgesetzt.
> Frauen*, trans, inter*, nicht-binäre Menschen welcome
> Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting werden Ihnen zeitnah vor der Veranstaltung per E-Mail übermittelt.

>>>>>>> ANMELDUNG bitte bis 8. November, per E-Mail oder telefonisch an:
Mag.a Ursula Weilenmann, Team Gender & Diversity Management der FH Campus Wien
gm@fh-campuswien.ac.at , T: +43 1 606 68 77 -6142
> Sollten Sie für Ihre Teilnahme etwas Bestimmtes benötigen, z. B. Gebärdensprach-Dolmetscher*in, geben Sie dies bitte möglichst bis 27. Oktober mit Ihrer Anmeldung bekannt.

Inhalte
Die meisten Menschen hätten gerne mehr Gehalt, möchten aber nicht darum verhandeln und fürchten die Ablehnung:
Welche durchwegs auch sinnvollen Vorbehalte stecken dahinter?
Wie lässt sich damit umgehen, ohne sich verbiegen und zwingen zu müssen?
Ist erfolgreiches Verhandeln eine Frage der angewandten Technik oder des persönlichen Charakters?
Oder gar des Glücks?

Im Vortrag mit interaktiven Elementen werden die kleinen Schritte zur Gehaltsverhandlung und verschiedene Verhandlungstechniken vorgestellt, die erlernbar und kooperativ ausgerichtet sind.
Manches ist eine Frage der inneren Einstellung, andere Tatschen sind einfach gut zu wissen.
Zur Sprache kommen dabei auch die jeweiligen Positionen, aus denen gesprochen wird:
Im Bewerbungsgespräch, nach Projektabschlüssen, bei Vertragsende, nach einer Karenzierung usw.
Die Aufmerksamkeit gilt noch weiteren relevanten Kontexten und der Rolle, die Alter, Kleidung, Aussehen oder Geschlecht spielen können, aber nicht müssen.

Im Mittelpunkt werden die zahlreichen Handlungsspielräume stehen, die unterschiedlich – ganz nach individuellen Schwerpunkten – erweitert und genutzt werden können: Denn grundlegendes Wissen ist bereits der halbe Weg zur erfolgreichen Gehaltsverhandlung!

Zur Vortragenden
Dr.in Meike Lauggas, Universitätsstudium der Geschichte und Medizingeschichte, Universitätslehrgang für Beratungswissenschaft, Lehrbeauftrage an Universitäten und Fachhochschulen, Moderatorin, langjährige Erfahrung als Trainerin für Verhandlungs- und Kommunikationstechniken, Konfliktmanagement sowie Gender- und Diversitätskompetenz, als Coach für Führungskräfte und Mitarbeitende in Betrieben bei beruflicher Rollenklärung, Neu-/Orientierung oder Karriereentwicklung.
Co-Autorin der „Gehaltsverhandlungstipps für Frauen“, hg. v. Frauenabteilung der Stadt Wien und FH Campus Wien (2011).
www.meikelauggas.at

Kontakt und Information
Mag.a Ursula Weilenmann
Team Gender & Diversity Management, FH Campus Wien
Favoritenstraße 226, 1100 Wien
T: +43 1 606 68 77 -6142, gm@fh-campuswien.ac.at

FH-Prof.in Mag.a Ulrike Alker, MA
Leiterin Gender & Diversity Management, FH Campus Wien
T: +43 1 606 68 77 -6141, ulrike.alker@fh-campuswien.ac.at

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein , um Kommentare hinterlassen zu können.