Gesucht für Studie zur Wirkung von Gesundheitsvideos: LGBQ-Jugendliche bis 22 Jahren – mit Aufwandsentschädigung

/// Ich darf folgende Auschreibung weiterleiten: ///

Medizinische Universität Wien
Zentrum für Public Health
Abteilung für Sozial- und Präventivmedizin

Wir suchen LGBQ-Jugendliche im Alter von 14 bis 22 Jahren,
die an einer Studie über die Wirkung von Kurzvideos teilzunehmen wollen.

Wie funktioniert die Teilnahme?

1. Termin: Du siehst ein Kurzvideo zu einem Gesundheitsthema und füllst davor sowie danach Fragebögen aus (ca. 30 min)
- 4 Wochen Pause -
2. Termin: Du füllst noch einmal Fragebögen aus (ca. 13 min)

Für deine Studienteilnahme erhältst du eine Aufwandsentschädigung!

Die Studie findet am Zentrum für Public Health an der Medizinischen Universität in Wien statt. Solltest du nicht aus Wien sein, findet die Studie an einer Beratungsstelle in Salzburg, Linz oder Graz statt.
Der Zweck dieser Studie ist herauszufinden, wie bestimmte Kurzfilme zum Thema Gesundheit auf Zuschauerinnen und Zuschauer wirken. Du bekommst nach abgeschlossener Datenerhebung Informationen zur Studie.

Falls du Interesse hast teilzunehmen, kannst du dich hier melden:Instagram: gesundheitsvideos.lgbq

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Stefanie Kirchner, MPH
Medizinische Universität Wien, Zentrum für Public Health

Angehängte Dateien:

Flyer Studie.pdf

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein , um Kommentare hinterlassen zu können.