Online-Studie der Uni Wien, Zielgruppe queere Frauen: Hat die Einführung der Ehe für alle dein Leben verändert?

/// Ich darf folgende Auschreibung weiterleiten: ///

Fakultät für Psychologie, Universität Wien
Institut für Angewandte Psychologie: Gesundheit, Entwicklung und Führung
Liebiggasse 5, 1010 Wien

 

Was magst Du an Deiner sexuellen Orientierung?

Für unsere Online-Studie suchen wir lesbische, bisexuelle, queere und andere nicht-heterosexuelle Frauen1), die ihre Geschichte mit uns teilen!

www.soscisurvey.de/positiv-smw/

Es geht darum,
* was du an deiner sexuellen Orientierung magst und
* wie (und ob) die Einführung der “Ehe für alle” dein Leben verändert hat (AT, DE) oder verändern würde (CH)

Wenn Du
- in Österreich, Deutschland oder der Schweiz lebst,
- mindestens 18 Jahre alt bist und
- circa 20 – 30 Minuten für uns Zeit hast,
freuen wir uns sehr über deine Teilnahme!
Über eine Weiterleitung der Befragung an Interessierte freuen wir uns selbstverständlich auch sehr.
Wir wünschen erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!
 
1) in dieser Befragung meinen wir mit „Frauen“ alle Personen, die sich (unter anderem) als „weiblich“ oder als „Frau“ definieren – unabhängig ihres bei der Geburt zugewiesenen Geschlechts oder ihrer Geschlechtsmerkmale

Magdalena Siegel, MSc, Marie Pellegrini, BSc,
Mag. Dr. Jakob Pietschnig, Simone Tichter, BA,
Isabella Zirngibl, Dr.in Christiana Nöstlinger

Fakultät für Psychologie, Universität Wien
Institut für Angewandte Psychologie: Gesundheit, Entwicklung und Führung
Liebiggasse 5, 1010 Wien

(Illustration: Helene Traxler | helenetraxler.at)
  

Angehängte Dateien:

Rekrutierung_PositiveIdentity.pdf

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.