Einladung zur Konferenz: Frauen mit Behinderungen, 12.-13.9.2019, Wien

m Comic-Stil: Frauengruppe mit Behinderungen steht mit dem Rücken zur fotografierenden Person.

Frauen mit Behinderungen

Müssen wir darüber überhaupt sprechen?

Die Konferenz hat das Ziel, das Thema Frauen mit Behinderungen als wichtigen Aspekt der Interessenvertretung zu positionieren. Die Bandbreite der Auseinandersetzung ist groß. Einige Organisationen und Personen arbeiten bereits viele Jahre zum Thema Frauen mit Behinderungen, andere haben es als relevantes Thema noch nicht erkannt.
So ist die Zielgruppe der Konferenz auch sehr vielfältig – die Mitgliedsorganisationen des Österreichischen Behindertenrats, genauso wie interessierte Frauen mit Behinderungen, die den Rahmen zur Information und zur Vernetzung nutzen können.

Anmeldung: https://frauenmitbehinderungen.eventbrite.de

Donnerstag, 12.09.2019
9 – 17 Uhr – Information und Diskussion:

  • Eröffnungsvortrag: Katrin Langensiepen hat als erste Frau mit sichtbaren Behinderungen einen Sitz im Europäischen Parlament.
  • Was ist die Situation von Frauen mit Behinderungen in Österreich?
  • Müssen wir wirklich über Frauen mit Behinderungen reden?
  • Gewalt gegen Frauen mit Behinderungen
  • Was können wir voneinander lernen?
  • Identität und Sichtbarkeit: Expertinnen am Wort

17 – 20 Uhr:  Side-Event: Empfang und ‚Tanzen für Alle‘

Freitag, 13.09.2019
9 – 13.30 Uhr – Sessions:

  • Session A: Gewalt gegen Frauen mit Behinderungen: Ursprünge, Auswirkungen, Strategien im Umgang
  • Session B: Als Mädchen und junge Frau mit Behinderungen leben – zur Rolle genderspezifischer Aspekte in Kindheit und Jugend
  • Session C: Ich bin eine Frau mit Behinderungen, was heißt das? Identität, Sexualität, Rollenbilder  (Frauen mit Behinderungen only)
  • Session D: Sichtbarkeit – Als Expertin mit Behinderungen auftreten (Frauen mit Behinderungen only)
  • Session E: Allianzen – Verbündet mit Frauen* mit Behinderungen* sein (für alle: Organisationen, Männer* und Frauen* mit und ohne Behinderungen* und u. A.)
  • Session F: Strategien für Geschlechtergerechtigkeit in Organisationen entwickeln und umsetzen

Ort: Seminar- und Veranstaltungszentrum Catamaran
Veranstaltungssaal Wilhelmine Moik
Johann-Böhm-Platz 1 , 1020 Wien

> Zum Programm mit allen Infos: www.behindertenrat.at/2019/08/konferenz-frauen-mit-behinderungen
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Konferenz wird veranstaltet vom
Österreichischen Behindertenrat
1100 Wien, Favoritenstraße 111/ TOP11
Telefon:+43 1 5131533
Fax: +43 1 5131533-150
E-Mail:
dachverband@behindertenrat.at
Internet: www.behindertenrat.at

 

 

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.