Frauen-Sportcamp am Faaker See – Österreichischer Behindertensportverband, 7.-11. Juni 2019

 

Der Österreichischer Behindertensportverband/ÖBSV organisiert ein Sportcamp am Faaker See für Frauen und Mädchen mit Behinderungen bzw. chronischen Erkrankungen:

Frauen-Sportcampus am Faaker See

Sport, Bewegung und Spaß für Frauen und Mädchen

Du bist mindestens 15 Jahre, hast eine Amputation, bist blind oder sehbehindert oder benötigst aufgrund Cerebralparese einen Rollstuhl… und willst ein paar Tage unter professioneller Anleitung Bewegung und Sport machen?

Dann komm zum Sportcamp an den Faaker See in Kärnten -

von 7. bis 11. Juni 2019 im BSFZ Faaker See.

Erstmalig führt der ÖBSV ein Sportcamp speziell für Frauen und Mädchen durch. Am Programm stehen Aktivitäten wie Gymnastik, Yoga, Basketball, Tennis, uvm.

Ziel: Euch aktiver und fitter für euren weiteren Alltag zu machen und euch vielleicht in Zukunft für eine Sportart begeistern, die ihr in einem unser über 100 Vereine ausüben könnt.

Die umfassende sportliche Betreuung wird durch ein kompetentes und sympathisches Trainerinnenteam gewährleistet.
Die Trainerinnen sind

  • Katharina Nagyi (Dipl. Sportlehrerin mit Spezialfach Behindertensport),
  • Conny Wibmer (Rollstuhl-Basketball Staatsmeisterin vom RSV Salzburg und Mobilitätstrainerin),
  • Katja Jauk (Teammanagerin des Rollstuhl-Basketballteams Flinkstones Graz und Klassifiziererin) und
  • Stephanie Thor (Physiotherapeutin).

 

>> Anmeldung und Kontakt:
Matias Costa, costa@obsv.at
Österreichischer Behindertensportverband
1200 Wien, Brigittenauer Lände 42
https://obsv.at/verband/struktur/generalsekretariat/

 

Angehängte Dateien:

Frauensportcamp_OEBSV_2019.pdf

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.