Bioprozesstechniker (w/m)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung in Biotechnologie, Bioprozesstechnik, oder Chemie (akademischer Abschluss (MSc., DI), z.B. BOKU, TU, FH)
  • Solide Kenntnisse in der Fermentation von Proteinen oder Plasmiden

(z.B. Fed-batch Technologie mit E. coli, Pichia pastoris)

  • Industrieerfahrung in der GMP-Produktion von Vorteil
  • Fähigkeit zur Planung, Organisation und Durchführung von Prozessen
  • Selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, sowie Teamgeist

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • GMP-Herstellung von rekombinanten Proteinen und Plasmiden
  • Fermentation, Zellaufschluss inkl. erste Aufreinigungsschritte
  • Arbeiten in der Reinraumanlage
  • Prozess-Vor/Nachbereitung, sowie Reinigung von Geräten und Räumen
  • Probenahme und analytische Prozesskontrollen
  • Chargendokumentation
  • Erstellung von SOPs, Berichten und Herstellungsvorschriften
  • Planung und Durchführung von Qualifizierungen, Validierungen
  • Verantwortung für Wartung und Instandhaltung von Geräten und Räumen
  • o Fallweise Mitarbeit in der Prozessentwicklung
    • Abstimmung hinsichtlich der prozesstechnischen Gegebenheiten der Anlagen
    • Erstellung von Prozess-Transferdokumenten
  • GMP-konforme Durchführung:
  • Prozesstransfer von der Prozessentwicklung in die GMP-Anlage

 

Für diese Position ist ein Mindestbruttogehalt von € 35.000 brutto pro Jahr (Vollzeit auf Basis 40 Wochenstunden, kein All-in oder Überstundenpauschale) vorgesehen. Eine etwaige Überzahlung erfolgt gemäß Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung.

 

Eintritt ab sofort

 

Wir bieten Ihnen ein interessantes Aufgabengebiet, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und ein ausgezeichnetes Arbeitsklima in einem motivierten Team.

 

Wir freuen wir uns über Ihre E-Mail-Bewerbung an: Biomay AG, Dipl. Ing. Gottfried Stegfellner (info@biomay.com), Vienna Competence Center, Lazarettgasse 19, 1090 Wien.

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.