Mitarbeit im Kinderbereich

Der Verein Wiener Frauenhäuser sucht ab 15. Mai 2018 eine Mitarbeiterin als Freizeitbetreuerin für den Kinderbereich im 2. Wiener Frauenhaus.

Geringfügig, 28 Stunden im Monat, flexibel einteilbar zwischen Montag und Freitag (28 Stunden im Monat)

Entgelt laut SWÖ-KV (ohne Vordienstzeiten, inklusive Zulagen) für 28 Stunden im Monat 366,76 Euro

Ausbildung:

  • Kindergartenpädagogik
  • Freizeitpädagogik
  • Ausbildung im pädagogischen oder sozialen Bereich

Kenntnisse:

  • Erfahrung in der Gruppenarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Grundwissen (bzw. Bereitschaft sich dieses anzueignen) über Hintergründe und Auswirkungen von “Gewalt gegen Frauen und Kinder”
  • Grundwissen (bzw. Bereitschaft sich dieses anzueignen) über geschlechtssensible Pädagogik

Haltungen/Persönlichkeit:

  • Interesse an Feminismus, Zielen und Prinzipien der Frauen­(haus)­bewegung
  • Bereitschaft zur Reflexion
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • Belastbarkeit, Flexibilität

Tätigkeitsprofil

  • Freizeitaktivitäten mit den Kindern in der Gruppe
  • Unterstützung bei Freizeitaktivitäten gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des
    Frauenhauses
  • Beaufsichtigung der Kindergruppe bei Hausversammlungen und hausinternen Veranstaltungen

Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen mit nicht-deutscher Muttersprache!

Wir bieten:

  • vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • fachspezifische Fortbildungen
  • Arbeit in einem Frauenteam
  • Supervision

Bewerbungen per E-Mail an frh2lt@frauenhaeuser-wien.at

zu Handen: Mag.a (FH) Raphaela Abbas, Leitung Personal und Organisation

Ende der Bewerbungsfrist: 25. April 2018

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.