Campus Lectures: IT-Security-Awareness im IoT-Zeitalter – Wie sensibilisiere ich meine MitarbeiterInnen?

Am 1. März findet die nächste Campus Lecture IT-Security statt: Mit der rasanten Entwicklung des Internet of Things (IoT) gewinnen sicherheitskritische Aspekte an Bedeutung. Die wachsende Vernetzung rückt immer mehr Bereiche des (Geschäfts-) Alltags ins Visier von Hackern – oftmals durch Unwissenheit bzw. unbewusstes Handeln. Es ist daher für jede Organisation und jedes Unternehmen wichtig, das Bewusstsein der eigenen MitarbeiterInnen für sicherheitsrelevante Themen zu schärfen.

In dieser Campus Lecture zeigt Silvie Schmidt, Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum für IT-Security und Lehrende im Masterstudium IT-Security, die Gefahren des IoT auf und erläutert, wie einfach IT-Security-Awareness geschaffen werden kann.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Details und Anmeldung

Besuchen Sie auch unsere Folgeveranstaltungen:

11.04.18 – Mathias Tausig, FH Campus Wien
> Authentifizierung im Internet

23.05.18 – Florian Eichelberger, Cognosec GmbH
> ZigBee Security – Broken by Design?

29.06.18 – Manuel Koschuch, FH Campus Wien
> (Un)Usable Security – Muss das wirklich so komplex sein?

Alle Campus Lectures

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.