! Angebot für Studierende SoSe 2018 – Zentrum für wissenschaftliches Schreiben (ZEWISS)

Liebe Studierende,

Sie schreiben an Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit? Sie sind am Beginn Ihres Studiums und wollen einen ersten Überblick über wissenschaftliches Arbeiten gewinnen? Sie möchten sich mit KollegInnen zum Schreiben treffen? Sie sind von einer Schreibhemmung betroffen? Dann nutzen Sie im Sommersemester 2018 die Angebote des Zentrums für wissenschaftliches Schreiben der FHCW (ZEWISS):
 
> NEUE Kommentierte Literaturliste zum Download
Literaturempfehlungen zum Thema wissenschaftliches Schreiben/Arbeiten (Word und Citavi)
https://www.fh-campuswien.ac.at/lehre/zentrum-fuer-wissenschaftliches-schreiben.html
 
> Workshopreihe Wissenschaftliches Schreiben
Es stehen jeweils drei Termine zur Verfügung, von denen Sie sich pro Workshop einen Termin aussuchen können! Zielgruppe sind Studierende in jedem Semester, vorausgesetzt werden Kenntnisse wissenschaftlicher Literaturrecherche im eigenen Fachgebiet.

WS 1: Vom Kopf aufs Blatt – wissenschaftliches Schreiben planen und anwenden
Termine: Di 13.02.2018 08:45-11:45, Sa 17.02.2018 09:00-12:00, Fr 23.02.2018 15:00-18:00
WS 2: Vom Recherchieren zum Lesen – wissenschaftliche Literatur bearbeiten
Termine: Sa 24.02.2018 09:00-12:00 Uhr, Mi 14.03.2018 15:00-18:00, Fr 06.04.2018 14:00-17:00
WS 3: Vom Lesen zum Schreiben – Paraphrasieren, Argumentieren, Zitieren
Termine: Sa 17.03.2018 09:00-12:00, Di 17.04.2018 09:00-12:00, Mi 25.04.2018 16:00-19:00
WS 4: Vom Schreiben zum Überarbeiten – Textgestaltung, Textüberprüfung, Funktion von Textteilen
Termine: Sa 05.05.2018 09:00-12:00, Di 15.05.2018 16:00-19:00, Mi 06.06.2018 09:00-12:00
LektorInnen: Dr.in Katharina Rösler; Rene Fischbacher MA; Dr.in Julia Dohr
 
Anmeldemodus (ausschließlich für die Workshopreihe Wissenschaftliches Schreiben!):
Variante 1:
Sie möchten die gesamte Lehrveranstaltungsreihe buchen? Sichern Sie sich ab sofort einen Fixplatz und profitieren Sie von der freien Terminauswahl bis Mitte Jänner 2018. Schicken Sie dazu eine E-Mail mit Name und Studiengang an zewiss@fh-campuswien.ac.at Sie erhalten von uns die Aufforderung zur Kautionseinzahlung von 40 Euro, die Ihnen bei 75% Anwesenheit rückerstattet wird.
Variante 2:
Wollen Sie nur bestimmte Themenbereiche buchen? Ab Mitte Jänner 2018 haben Sie die Möglichkeit auch einzelne Seminarblöcke zeitnah je nach Terminverfügbarkeit zu buchen. Wir informieren Sie über dieses zusätzliche Angebot regelmäßig per E-Mail und auf der Homepage.
 
> Workshopreihe Fokus Sprache
WS 1: Grammatik als Schlüssel für wissenschaftliche Texte nutzen

Do 01.03.2018 16:00-19:00
WS 2: Wissenschaftssprache – Zusammenhänge erkennen, Bezüge herstellen, Argumentation verdeutlichen
Sa 10.03.2018 09:00-12:00
WS 3: Wissenschaftssprache – Wissenschaftlich formulieren
Di 10.04.2018 16:00-19:00
Lektor: Rene Fischbacher, MA
Anmeldung via Moodle zur Selbsteinschreibung: https://moodle.fh-campuswien.ac.at/course/view.php?id=8284

> Individuelle Schreibgruppen für Projekte, Abschlussarbeiten, Lehrveranstaltungen, Forschungswerkstatt…
Falls Sie Interesse haben, mit Ihren KollegInnen im Studiengang oder übergreifend eine Studierenden-Schreibgruppe zu bilden (ab 3 Personen), z.B. für die Phase der BA- oder MA-Arbeit, parallel zu einer Lehrveranstaltung, zur Erstellung eines Berichts, um Feedback einzuholen und zu geben etc. etc., wenden Sie sich bitte an zewiss@fh-campuswien.ac.at
Wir unterstützen Sie bei der Organisation der regelmäßigen Treffen und begleiten Ihre Gruppe über einen von Ihnen bestimmten Zeitraum.
Lektor: Rene Fischbacher, MA

Beachten Sie: Ab sofort werden bei unentschuldigtem Fehlen die betreffenden Personen von allen anderen ZEWISS-Angeboten automatisch abgemeldet.

Herzliche Grüße,
Ihr ZEWISS-Team
 
 
> > > > > > > > > > > > > > > > > >
 
FH Campus Wien
Zentrum für wissenschaftliches Schreiben
Favoritenstraße 226, Raum A.2.11
1100 Wien
T: +43 1 606 68 77 1571
zewiss@fh-campuswien.ac.at
www.fh-campuswien.ac.at

 

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.