Campus Lectures IT-Security: Es werde Licht – eine Einführung in das Darknet

Am 30. November findet die nächste Veranstaltung im Rahmen der Campus Lectures IT-Security zum Thema “Es werde Licht – eine Einführung in das Darknet” statt. Diesmal zu Gast: Stefan Mausser von der TriConPlus GmbH. Das Kompetenzzentrum für IT-Security und der Masterstudiengang IT-Security laden alle Interessierten zu dem kostenlosen und öffentlich zugänglichen Vortrag ein.

Zum Inhalt:

Das Darknet ist in aller Munde – meist mit negativem Beigeschmack.
Doch was steckt wirklich hinter diesem Begriff?
Wie funktioniert es?
Was sind die positiven und negativen Seiten?
Was hat die Krypto-Währung Bitcoin damit zu tun?
Wie sieht es mit meiner Anonymität aus?

In seinem Vortrag beantwortet Stefan Mausser von der TriConPlus GmbH diese und weitere Fragen, um Licht in diese dunkle Seite des Internets zu bringen.

Anmeldung unter www.fh-campuswien.ac.at/darknet

Weitere Termine und Themen:

  • 17.01.18: E2EE bei Instant Messengern und E-Mail
  • 01.03.18: IT-Security-Awareness im IoT-Zeitalter: Wie sensibilisiere ich meine MitarbeiterInnen?
  • 11.04.18: Authentifizierung im Internet
  • 23.05.18: ZigBee Security – Broken by Design?
  • 29.06.18: (Un)Usable Security – Muss das wirklich so komplex sein?

Alle Campus Lectures im Überblick

Schauen Sie vorbei – wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.