Tagung Papa* macht mit: Theorie und Praxis zu Väter*bildern und Beteiligungsprozessen in Familien, 13. Nov.

Termin
Montag, 13. November 2017, 9 – 17 Uhr
FH Campus Wien, Favoritenstraße 226, 1100 Wien, Festsaal

Thema
Unter dem Stichwort “Papa* macht mit” vereint die Tagung erstmals ein breites Spektrum an aktuellen Themen zur Väterarbeit, zu “caring masculinities” und der Vereinbarkeitsfrage von Erwerbs- und Familienarbeit von Vätern und männlichen Bezugspersonen und Erziehungsberechtigten.

In vier Themenblöcken, die – unter dem Aspekt von kritischer Väterarbeit – normkritische Blicke auf Väterbilder, Gesundheitsförderung mit Vätern (Projekt Papa macht mit) in Österreich und Deutschland, Queere Vaterschaft(en) behandeln, sollen neue Anstöße zur Zusammenarbeit gegeben werden.

Referent*innen:

Elisabeth Cinatl (Psychotherapeutin, Wien)
Marc Schulte (Väterzentrum Berlin, Deutschland)
Iztok Sori (Mirovni Institut, Slowenien)
Teresa Schweiger (poika, Wien)
Edit Schlaffer (Frauen ohne Grenzen, Wien)
Anna Schachner (queraum. Kultur- und Sozialforschung, Wien)
Paul Brugger (Männergesundheitszentrum MEN, Wien)
Moderation: Claus Pirschner (fm4, poika)

Anmeldung zur Tagung

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.

Eine Tagung von
poika – Verein zur Förderung von gendersensibler Bubenarbeit in Erziehung und Unterricht und MEN – Männergesundheitszentrum Wien
mit Unterstützung der Abteilung Gender & Diversity Management der FH Campus Wien (Projekt Audit hochschuleundfamilie) und folgender Organisationen:

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein , um Kommentare hinterlassen zu können.