Wiener Töchtertag 2017 an der FH Campus Wien

toeta-logo-lila-small

Komm zum Wiener Töchtertag an die FH Campus Wien!

Mädchen brauchen Selbstbewusstsein und Mut, um neue Berufs- und Ausbildungswege einzuschlagen. Der FH Campus Wien ist es deshalb ein wichtiges Anliegen, junge Frauen besonders zu ermutigen, technische und naturwissenschaftliche Ausbildungen zu absolvieren.

Wir laden darum die Töchter aller Mitarbeitenden und andere interessierte Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren
am Wiener Töchtertag 2017 zu einem Besuch in die Fachhochschule ein!

Wann & Wo
Do, 27. April 2017, 8.30 bis 13.30 Uhr (Für Verpflegung und Getränke in der Pause ist gesorgt.)
FH Campus Wien, Favoritenstraße 226, 1100 Wien, Treffpunkt: FH-Foyer

Programm
Nach einer kurzen Begrüßung nimmst du an zwei Workshops und einer Führung durch die Fachhochschule teil. Es erwarten dich Lehrende und Studierende der Technik-Studiengänge sowie das Team der Abteilung Gender & Diversity Management.

Elektronik-Workshop: Du baust einen elektronischen Würfel
Aus elektronischen Bauteilen und Leuchtdioden fertigst du im Team mithilfe eines Lötkolbens einen „Schüttelwürfel“. Wird der elektronische Würfel geschüttelt, zeigen die LED-Leuchten nach dem Zufallsprinzip eine Zahl zwischen 1 und 6. Deinen Würfel kannst du mit nach Hause nehmen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Programmieren macht Spaß! In den Fußstapfen von Ada Lovelace
Programmieren muss nicht langweilig oder anstrengend sein! Wir zeigen dir eine Programmiersprache, die ganz einfach und intuitiv zu bedienen ist. Ohne Vorwissen lernst du in kürzester Zeit eigene Animationen, Spiele, interaktive Geschichten und Kunstwerke zu erstellen. Im Rahmen dieses Workshops kannst du deine Kreativität einbringen, und wir zeigen dir, wie du deine Ideen spielend leicht verwirklichen kannst. Außerdem kannst du fertige Werke im Internet hochladen und so mit anderen Interessierten teilen.

Freie Plätze
Insgesamt können 12 Mädchen teilnehmen.

Anmeldung
> für Töchter von Mitarbeitenden und begleitende Freundinnen
mit Namen und Geburtsdatum bis Donnerstag, den 13. April 2017, bei
Mag.a Karin Horak
FH Campus Wien, Gender & Diversity Management
gm@fh-campuswien.ac.at
T: +43 1 606 68 77 -6143

> für interessierte Mädchen online auf der Töchtertag-Website

Kontakt an der FH
FH-Prof.in Mag.a Ulrike Alker, MA
FH Campus Wien, Leiterin Gender & Diversity Management
Favoritenstraße 226, 1100 Wien
ulrike.alker@fh-campuswien.ac.at
T: +43 1 606 68 77 -6141

Download
Einladung mit Programm

FAQ
Können die Mädchen dem Schulunterricht fernbleiben?
Mädchen, die in Wien am Töchtertag teilnehmen und ein Entschuldigungsformular VOR dem Wiener Töchtertag in der Schule abgeben, sind für diesen Tag vom Unterricht befreit und versichert, sie nehmen an einer schulbezogenen Veranstaltung teil.
Das Formular erhalten die Mädchen nach der Anmeldung.
Am Töchtertag selbst erhält jedes Mädchen eine Teilnahmebestätigung vom besuchten Unternehmen. Diese Bestätigung wird nach dem Töchtertag in der Schule vorgelegt.
Wie ist das mit der Versicherung?
Unternehmen, die am Wiener Töchtertag teilnehmen, werden für den Töchtertag eigens durch die Wirtschaftskammer Wien haftpflichtversichert.

Noch Fragen? Das TÖCHTERTAGBÜRO hilft gerne weiter!
Per E-Mail unter: office@toechtertag.at
Per Telefon kostenfrei unter 0800 22 22 10, Mo bis Fr 9 – 16 Uhr
Mehr Infos: www.toechtertag.at

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.