Projekt eines Studenten für den Bank Austria Sozialpreis nominiert

Schenkt uns bitte 16 Sekunden um work:in beim Bank Austria Sozialpreis zu unterstützen. work:in ist eine Maßnahme, die durch Unterstützung verschiedener Lehrveranstaltungen des SOWO16 im letzten Jahr von einem unserer Studenten (Manuel Lackner) als Projektleiter verwirklicht werden konnte und aktuell nun junge Geflüchtete in die Berufswelt begleitet. Da wir von work:in Wohnen, Gesundheit, Bildung und Arbeit als sich gegenseitig beeinflussende Faktoren betrachten, ist work:in in den Verein Vielmehr für Alle (PROSA, Flüchtlinge Willkommen, HOME) eingebettet.

Die Abstimmung dauert nur wenige Sekunden und geht ganz einfach:
(1) Link klicken: http://sozialpreis.bankaustria.at/sozialpreis/vote-wien.html
(2) zu “work:in” scrollen
(3) auswählen
(4) email bestätigen

Mehr Infos über work:in:
HP – http://www.workin.at/ FB- https://www.facebook.com/vielmehr.workin/?fref=ts

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.