27. 11.: Workshop für Frauen* mit Behinderungen*: Präsentieren, repräsentieren und behindert sein

Power Up!
Kostenlose Workshopreihe für Student_innen

Frauen* und Trans*menschen sind nach wie vor in ihrem Studienalltag mit Benachteiligungen und ungleicher Chancenverteilung konfrontiert.
Um die Partizipationsmöglichkeiten von Student_innen an der Uni zu erhöhen, bietet der Frauen*förderbeirat der Universität Wien kostenlose Workshops und Fortbildungen für Frauen* und Transgender-Personen an.

>>> Die Workshops sind auch für Studierende der FH Campus Wien kostenfrei zugänglich!

Workshops im Wintersemester 2015

  • Fr, 20.11.: ‘IN YOUR SOUL’ – Post-colonial Theory and Performance (Grada Kilomba)
  • Fr, 20.11.: Wir sind viele. Workshop zur Verschränkung von Diskriminierungserfahrungen im Universitätsalltag (Faika El-Nagashi, Roselies Haider)
  • Fr, 27.11.: Präsentieren, repräsentieren und behindert sein Workshop für Frauen* mit Behinderungen*(Dorothea Brożek)
  • Fr, 28.11.: Dis_Ability is Queer Culture – Im Unialltag stolz auf sich sein! (Elisabeth Magdlener, Isa* Garde)

Alle Infos zu den Workshop-Inhalten hier

Barrierefreiheit
Wir sind bemüht, Veranstaltungen für Personen mit Behinderung möglichst barrierearm zu gestalten.
Die Workshops finden in rollstuhltauglichen Hörsälen an der Universität Wien statt.
Bei Bedarf können FM-Anlagen zur Verfügung gestellt werden. Wir organisieren Übersetzung in Österreichische Gebärdensprache, wenn es Bedarf gibt.
Bitte wende dich an susanne.dieckmann@univie.ac.at, damit wir bestmöglich auf deine individuellen Bedürfnisse eingehen können.

Anmeldung:
Bitte melde dich per E-Mail mit Angabe der Studienrichtung bei susanne.dieckmann@univie.ac.at zu den Workshops, die dich interessieren, an!

Infos und Kontakt:
Susanne Dieckmann
susanne.dieckmann@univie.ac.at
Telefon: 01/ 4277-20502
Universität Wien – Gleichbehandlungsfragen

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.