Innovatoren aufgepasst: Einreichungen zum DBT-Award 2015 bis 31. Juli möglich

Die Networking-Plattform Digital Business Trends (DBT), initiiert von der APA – Austria Presse Agentur und styria digital one, schreibt 2015 erstmals den mit 4.000 Euro je Kategorie dotierten Digital Business Trends-Award aus. Gesponsert wird der Innovationspreis von der APA-IT. Einreichungen sind bis zum 31. Juli unter www.dbt.at/award möglich.

Gesucht werden innovative und marktfähige Digitalisierungslösungen bzw. -services aus den Bereichen Medientechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie. Einreichungen sind in zwei Kategorien möglich:

  • Die erste Kategorie „Digital Business Evolution” umfasst alle Technologien, Lösungen und Services, die die traditionelle Digitalisierung betreffen.
  • Bei „Digital Business Revolution” handelt es sich um disruptive Technologien oder Modelle.

Teilnahmeberechtigt sind sowohl aufstrebende Jungforscher, Studierende, Entwickler, öffentliche Einrichtungen als auch Unternehmen jeder Größe. Den Gewinnern winken je 4.000 Euro Preisgeld pro Kategorie sowie entsprechende mediale Vermarktung durch die APA und styria digital one.

Bis zum 31. Juli 2015 sind Einreichungen zum Digital Business Trends-Award online unter www.dbt.at/award möglich und mit keinen Kosten verbunden. Bewertet werden die Arbeiten in einem anonymisierten Online-Verfahren von einer fachkundigen Jury nach Innovationsgrad sowie technologischer und wirtschaftlicher Umsetzbarkeit.

Es gelten nur Einreichungen aus Österreich und die zulässige Sprache im Rahmen dieses Awards ist deutsch. 

Über Digital Business Trends

Die Veranstaltungsreihe Digital Business Trends (DBT) wird gemeinsam von der APA – Austria Presse Agentur und styria digital one organisiert und von Partnern (Unternehmen, Organisationen und Medien), die den digitalen Wandel aktiv mitgestalten wollen, getragen. 

Im Rahmen von insgesamt zehn Veranstaltungen/Jahr (Wien, Linz, Graz) trifft sich die digitale Community zum Meinungsaustausch und Networking im real life und spricht über Markenentwicklungen, Technologien und Innovationen.

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.