Leitfaden „Pseudo? Oder Wissenschaft?“ – Open Science veröffentlicht Leitfaden zur Internetrecherche. Ab sofort zum freien Download auf Open Science-Website verfügbar.

Wien, 09.10.2014

Pseudo? Oder Wissenschaft? Das ist oft die Frage, die sich bei der Suche im Internet zu verschiedensten Themen stellt. Mit dem gleichnamigen Projekt unterstützt Open Science SchülerInnen dabei, (natur-)wissenschaftliche Inhalte im Internet kritisch zu betrachten und deren Qualität zu beurteilen.

Der nun veröffentlichte Leitfaden zur Internetrecherche ist ab sofort über die Open Science-Website frei verfügbar. Er soll SchülerInnen dabei helfen, Quellen aus dem Internet als seriös oder nicht seriös einzustufen und ihnen so die Recherchetätigkeit erleichtern. Mit der Einführung der vorwissenschaftlichen Arbeit (VwA) als Maturabestandteil ist das Thema Internetrecherche in der Schule aktueller denn je.

Gefördert wird das Projekt im Rahmen der netidee. Open Science führte darin auch Workshops an Wiener Schulen mit insgesamt etwa 250 Jugendlichen durch. Die Erfahrungen mit den TeilnehmerInnen und Rückmeldungen der PädagogInnen flossen in die Entwicklung des Leitfadens ein.

 „Leitfaden zur Internetrecherche“ zum Download unter: www.openscience.or.at/leitfaden

Über Open Science – Lebenswissenschaften im Dialog
Open Science steht für den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit und setzt sich dafür ein, Lebenswissenschaften sichtbar, erlebbar und verständlich zu machen. Der gemeinnützige Verein organisiert spannende Veranstaltungen und Projekte, liefert wissenschaftlich fundierte Informationen, betreibt das Vienna Open Lab, bietet Materialien für eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung und unterstützt ForscherInnen in der Wissenschaftskommunikation.

Rückfragehinweis
Drin. Alexandra Schebesta
Projektleitung

Open Science – Lebenswissenschaften im Dialog
Tel.: +43 (0) 676 8465467

e-mail: schebesta@openscience.or.at

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare (Kommentare abonnieren (RSS) oder URL Trackback)

Kommentare sind leider nicht erlaubt.